Schritt

Umsetzung und Verstetigung

7. Schritt Umsetzung und Verstetigung Die Erarbeitung des Mobilitätsberichts inklusive Maßnahmenkonzept sowie deren Umsetzung ist als sich wiederholender Planungskreislauf angelegt. Die drei Hauptaufgaben der Umsetzungsphase sind deshalb: die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen und schnellen Maßnahmenumsetzung, die Vorbereitung des nächsten Planungszyklus und die Evaluierung der Ziele des vorliegenden Mobilitätsberichts. Auch in diesem Schritt ist die Sicherung …

Umsetzung und Verstetigung Read More »

Kommunikation der Ergebnisse

6. Schritt Kommunikation der Ergebnisse Im vorletzten Schritt geht es um die Kommunikation der Ergebnisse. Dazu muss der Mobilitätsbericht ausgearbeitet werden. Er umfasst die Ergebnisse der Mobilitätsberichterstattung mit den Zielen, den Erkenntnissen aus den Untersuchungen und den Maßnahmen. Mit dem Bericht sollen Zivilgesellschaft, (Verkehrs-)Politik und die Verwaltung erreicht werden. Der Zivilgesellschaft sollen die Ergebnisse der …

Kommunikation der Ergebnisse Read More »

Erarbeitung des Handlungskonzeptes

5. Schritt Erarbeitung des Handlungskonzeptes Um darzustellen, wie aus der theoretischen Strategieebene auf die praktische Handlungsebene abgeleitet wird, müssen nun Maßnahmen identifiziert werden, die zielführend sind und von allen verantwortlichen Stellen mitgetragen werden. Dafür werden u. a. Akteure aus Politik, Verwaltung sowie kommunalen Verkehrsunternehmen aktiv beteiligt. Der Erarbeitungsprozess gliedert sich in die drei Teile: Kreative …

Erarbeitung des Handlungskonzeptes Read More »

Strategieentwicklung aus der SWOT-Analyse

4. Schritt Strategieentwicklung aus der SWOT-Analyse Strategien sind eine Auswahl möglicher, existierender und wünschenswerter Entwicklungspfade als Handlungsoptionen in einem bestimmten Gebiet, um das übergeordnete Leitbild – die nachhaltige urbane Mobilität – zu erreichen. Eine Strategie beschreibt auf Grundlage des bewerteten Status Quo, ´was´ sich im Verkehrssystem ´warum´ verändern muss, damit eine zielorientierte Entwicklung (´wohin´– zum …

Strategieentwicklung aus der SWOT-Analyse Read More »

Erhebung und Bewertung im Rahmen der SWOT-Analyse

3. Schritt Erhebung und Bewertung im Rahmen der SWOT-Analyse Schritt 3a: Datenerhebungen zur Erfassung der Mobilität Blickwinkel der Datenerhebung Die Auswahl an Daten umfasst so viele wie notwendig, um die aus dem Ziel resultierende Fragestellung ausreichend beantworten zu können. Mit den Daten wird geprüft, inwieweit die Ziele bereits erreicht werden oder welche Defizite derzeit noch …

Erhebung und Bewertung im Rahmen der SWOT-Analyse Read More »

Definition von Grundlagen und Zielen

2. Schritt Definition von Grundlagen und Zielen In diesem Schritt wird eine übergeordnete und handlungsleitende Vision entwickelt und mit Hilfe von Zielkriterien konkretisiert. Es werden außerdem die Weichen für die Datenerhebung gestellt. Herausarbeiten eines Leitbildes „Das Verkehrsplanungsinstrument der Mobilitätsberichterstattung will die (urbane) Mobilität sozial-gerechter sowie ökologisch-verträglicher gestalten.“ Eine zielorientierte Verkehrsplanung braucht eine Vision, die in …

Definition von Grundlagen und Zielen Read More »

Vor dem Start

1. Schritt Vor dem Start Voraussetzung für die Anwendung der Mobilitätsberichterstattung ist das Bedürfnis die bisherige kommunale Mobilität zu verbessern, indem Defizite aufgespürt und die Mobilität der Menschen mit ihren Wünschen erhoben werden. Der Impuls dazu kann durch die Verkehrspolitik und -verwaltung oder durch die Bürger*innen selbst kommen. Als Arbeitsgrundlage bedarf es anschließend einer Person …

Vor dem Start Read More »

Scroll to Top